Erfolgreiche Karriereberatung durch Initiativbewerbungen
Infomaterial bestellenFAQ

Verhelfen Sie Ihren Studierenden zum Traumjob!

Sie beraten Studierende bei der Jobsuche? Dann kennen Sie sicherlich auch Studierende, die trotz gut aufbereiteter Bewerbungsunterlagen und intensiver Bewerbungsaktivitäten bisher keine Stelle gefunden haben. In diesem Fall sollten Sie auf Initiativbewerbungen setzen. Denn laut dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit werden über 60 % der Stellen gar nicht erst ausgeschrieben.

Über uns

Als einziger Vermittler für Initiativbewerbungen gehören wir mit über 2200 erfolgreichen Vermittlungen seit 1999 zu Deutschlands erfahrensten Arbeitsvermittlern. Unser Erfolg basiert auf einer stets aktualisierten Datenbank mit den Adressen von bundesweit über 1 Mio. Arbeitgebern – von kleinen Unternehmen bis hin zu Großkonzernen – und einer vollautomatisierten Versandsoftware.

Unser Garantie- versprechen

Mit IPSER verhelfen Sie Ihren Studierenden zu ihrem Traumjob. Hierzu knüpfen wir Kontakt zwischen den Studierenden und dem zukünftigen Arbeitgeber. Dabei arbeiten wir rein erfolgsbasiert. Das heißt, wir erhalten nur dann ein Honorar, wenn sich Studierende auch wirklich dazu entscheiden, eine vermittelte Stelle anzunehmen. Wie das Bewerbungsverfahren funktioniert, erfahren Sie in unseren FAQ.

Unsere kostenlose Unterstützung bei Ihrer Karriereberatung

Wie wir Sie bei der Karriereberatung unterstützen und ihre Studierenden von unseren Leistungen profitieren können:

1. Informieren Sie Ihre Studierenden über die Vorteile einer Initiativbewerbung mit IPSER. Durch uns erhalten die Studierenden Zugang zu zuvor unberücksichtigten potenziellen Arbeitgebern und Jobangeboten. Nutzen Sie einfach unseren Flyer, den wir Ihnen gerne kostenfrei zur Verfügung stellen. Nutzen Sie für die kostenlose und unverbindliche Bestellung einfach das nebenstehende Kontaktformular.
2. An Initiativbewerbungen sind spezielle Anforderungen geknüpft. Gerne unterstützen wir Sie und Ihre Studierenden auch bei der Überarbeitung der Bewerbungsunterlagen.

Benötigen Sie Unterstützung oder haben Sie noch Fragen, wie Sie Ihre Studierenden am besten beraten können, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit unserem Team auf (030 – 208 478 200). Viele Fragen können Ihnen auch unsere untenstehende FAQ beantworten.

Kostenlos Infomaterialien bestellen:

Bitte senden Sie mir folgende Anzahl Flyer kostenlos zu:

Datenschutz

15 + 9 =

FAQ
Wie kann ich die kostenlosen Flyer bestellen?

Nutzen Sie einfach oben stehendes Kontaktformular. Sie können uns aber auch eine E-Mail (job@ipser.de) mit Ihren Kontaktdaten und der gewünschten Menge an Flyern schreiben oder Sie rufen uns an (030 – 208 478 200). Die Mindestbestellmenge beträgt aus produktionstechnischen Gründen 100 Stück. Jede Bestellung ist für Sie selbstverständlich kostenfrei.

Welche Kosten muss die Hochschule tragen?
Keine. Sie erhalten von IPSER kostenloses Informationsmaterial und Beratung. Wir arbeiten rein erfolgsbasiert. Das Honorar zahlen Studierende nur dann, wenn sie sich auch wirklich dazu entscheiden, eine vermittelte Stelle anzunehmen.
Wie hoch ist das Honorar?
Nur wenn sich Studierende auch wirklich dazu entscheiden, eine vermittelte Stelle anzunehmen, zahlen Sie ein Honorar an IPSER. Das Honorar beträgt lediglich ein Bruttomonatsgehalt – aufgeteilt in 10 Monatsraten. Die erste Rate wird erst 6 Wochen nach Arbeitsbeginn fällig. Wird das Arbeitsverhältnis vor Ablauf von 10 Monaten beendet (z.B. während der Probezeit), endet zu diesem Zeitpunkt auch die Ratenzahlung. Die Vermittlungsprovision kann in der Steuererklärung vollständig als Werbungskosten geltend gemacht werden. Gerne akzeptieren wir auch Vermittlungsgutscheine der Agentur für Arbeit.
Wie läuft die Vermittlung durch IPSER ab?
Die Studierenden senden uns ihre Bewerbungsunterlagen zu. Wir prüfen, ob eine Zusammenarbeit möglich ist. Wenn ja, schicken wir den Studierenden unsere Vertragsunterlagen. Dann bereiten wir mit Ihnen und den Studierenden zusammen die i-Bewerbung vor. Als nächstes versenden wir die i-Bewerbung mit Einverständnis der Studierenden. Jetzt bearbeiten wir die zurückkommenden E-Mails und leiten den Studierenden alle positiven Rückmeldungen weiter. Die Studierenden führen die Vorstellungsgespräche und wählen den besten Arbeitsvertrag aus. So haben die Studierenden mit Ihrer und unserer Unterstützung einen attraktiven Job gefunden!
Wie funktioniert die i-Bewerbung von IPSER?
Unser Vermittlungserfolg basiert auf einer stets aktualisierten Datenbank mit den Adressen von bundesweit über 1 Mio. Arbeitgebern – von kleinen Unternehmen bis hin zu Großkonzernen – und eine vollautomatisierten Versandsoftware, mit der die Bewerbungen der Studierenden versendet werden. Die Studierenden können dabei eine Auswahl der Firmen nach Postleitzahlengebieten und Branchen treffen. Zudem können sie eine „Blacklist“ von Firmen erstellen, bei denen sie sich nicht oder lieber selbst auf Stellenangebote bewerben möchten.
Welche Unterlagen benötigt IPSER von den Studierenden?
Um die Studierenden erfolgreich zu vermitteln, benötigen wir Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- oder Zwischenzeugnis und, falls vorhanden, die letzten zwei Arbeits- bzw. Praktikumszeugnisse.

Mehrfach zertifiziert

Anschrift

IPSER
(Inter Personal Service)
Dipl.-Bw. Egon Wahnsiedler

Kurfürstenstraße 114
10787 Berlin